NaturheilPraxis Daniela Schwinn
Fotoleiste: Freundinnen beim Waldspaziergang © kristall - Fotolia.com | Fragebogen ADHS © Daniela Schwinn | Girl with butterfly © Halfpoint - Fotolia.com

"Sanfte Medizin" für Kinder

Kinder sind nicht einfach kleine Erwachsene. Die Behandlung von Kindern erfordert viel Einfühlsamkeit. Kinder wollen verstanden und angenommen werden.

Viele Faktoren können die Gesundheit unserer Kinder negativ beeinflussen:
Impfungen, unnötig viele Antibiotika, Konservierungsstoffe / Geschmacksverstärker in den Nahrungsmitteln.
Elektromagnetische Strahlungen wie Handy, W-LAN und Computer belasten ihr Zellsystem und können zu Immunschwäche und allergischen Reaktionen führen.
Ungelöste familiäre Konflikte und schulischer Leistungsdruck können viele Kinder belasten.

Erkrankungen

Zu den häufigsten Erkrankungen im Kindesalter zählen Allergien, Neurodermitis, Asthma, Infektanfälligkeit, Ängste, Lern -und Verhaltensauffälligkeiten, ADS, Hyperaktivität, Autismus. Selbst sogenannte Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht und Diabetes zeigen sich mittlerweile bereits im Kindesalter.

Therapie

Meine Erfahrung zeigt, dass in den meisten Fällen den Kinder eine Therapie mit der Psychosomatischen Energetik hilft, die Selbstregulation des kindlichen Systems wieder anzuregen. Einen schnellen Erfolg bei traumatischen Erlebnissen kann die Alpha-Synapsen-Programmierung oder die Psychokinesiologie bieten.

Unterstützend wichtig kann sein:

  • eine Ausleitung von Schadstoffen
  • eine Ernährungsumstellung
  • das Einbeziehen des familiären Umfeldes
  • das Überprüfen des Schlafplatzes auf schädliche Einflüsse durch Erdstrahlung und Elektrosmog
  • verschiedene Laboruntersuchungen wie z.B. Hämopyrrol im Urin, Stuhluntersuchungen, Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Pfeil Schmetterlingsstudie – zum Herunterladen als PDF-Datei

 
© Daniela Schwinn | Copyright & Bildnachweis | Datenschutz | Haftungsausschluss