NaturheilPraxis Daniela Schwinn

Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung nach Prof. Dr. Enderlein

Ein winziger Tropfen Blut aus der Fingerbeere liefert mit Hilfe der Betrachtung unter dem Dunkelfeld-Mikroskop ein umfassendes Bild über die körperliche Gesamtsituation des Menschen. Das innere Milieu und der biologische Zustand bilden die Grundlage unserer Gesundheit.

Die Blutzellen werden lebend unter dem Dunkelfeld-Mikroskop in bis zu 1000facher Vergrößerung betrachtet.

Beurteilt bzw. erkannt werden:

  • Zustand des Immunsystems
  • Säure-/Basenhaushalt
  • chronische Entzündungen
  • Giftstoffbelastungen durch Schwermetalle, Amalgam
  • parasitäre oder bakterielle Wuchsformen
  • Organbelastungen der Leber, der Niere, des Darmes
  • Durchblutungsstörungen
  • Vitalstoffdefizite

Die Untersuchung des Blutes können Sie eindrucksvoll am Bildschirm mitverfolgen.

Gleichzeitig erfolgt die Besprechung bzw. Erklärung des Blutbefundes.

Eine Nachuntersuchung findet ca. zwei bis drei Monate nach der Erstkonsultation statt.

Die Vitalblut-Mikroskopie ist eine ideale Ergänzung zur herkömmlichen Blutuntersuchung des Labors und liefert im Rahmen einer umfassenden ganzheitlichen Ursachendiagnostik wertvolle Ergebnisse.

  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
  • Fotos © Daniela Schwinn
     
    © Daniela Schwinn | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Urheberrechte & Bildnachweis